Sehr geehrter Kunde,

was uns seit 50 Jahren antreibt, ist die nicht nachlassende Begeisterung für optimale Lösungen befahrbarer Dachbeläge. Aber auch das Erkennen und Beseitigen von Schwachstellen durch neue Lösungen. Das hat uns zum Innovations- und Qualitätsführer in Europa gemacht. Dieses Jubiläum ist ein Anlass, einmal zurück zu schauen auf die Anfänge und wichtigen Mosaiksteine, die diesen Erfolg möglich machten.

Dietrich Poburski

Erfahrung: Vom Dachdecker zum innovativen Hersteller befahrbarer Dachbeläge 

Der junge Dietrich Poburski begann seinen Start ins Berufsleben im väterlichen Dachdecker- und Klempnerbetrieb. Schon sehr früh suchte er in diesem Handwerksbereich nach besonderen Herausforderungen und fand Sie in dem neuen Trend der Nutzbarmachung von Dachflächen. Zunächst begann er mit der Herstellung begehbarer Dachterrassen. Der große Durchbruch kam, als Dietrich Poburski den ersten Großauftrag für ein 7.500 m² großes wärmegedämmtes Parkdach der Karstadt AG in Hamburg-Bramfeld erhielt. 

Haben wir Sie neugierig gemacht? weiterlesen …

Bau-Skizze

Wie wurden wir zum Innovations- und Qualitätsführer?


Durch Streben nach Perfektion, die Ausbildung und Beschäftigung von hochqualifizierten Handwerkern und das Motto: 

“Stark im Detail – Sicher in der Leistung“ 


Durch diese Zielsetzung und die Erfahrung in der Praxis gelang es uns immer wieder, Schwachstellen durch neue Lösungskonzeptionen zu ersetzen, so dass unsere aktellen Systeme eine Funktionsfähigkeit von 30 Jahren haben können. 

Ist das auch Ihre Zielsetzung? weiterlesen …

Parkdach-Referenz

Ergebnis:


In diesen 50 Jahren haben wir viele spektakuläre, architektonisch herausragende Objekte mit begeh- und befahrbaren Dachbelägen ausgeführt.


Eine Auswahl unserer Referenzen finden Sie hier …


Jedes Parkdach hat seine individuellen Problemlösungen, für deren optimale Lösungen langwierige Erfahrungen erforderlich sind. Vereinbaren Sie deshalb schon in der Planungsphase einen Termin für ein Beratungsgespräch mit einem unserer Spezialisten. 

Mit herzlichen Grüßen

Dietrich Poburski